Handyvertrag online personalausweis

Mobile ID ist im Software-as-a-Service-Modus verfügbar und bietet skalierbare Identitätsverwaltungs- und Authentifizierungsdienste für MNOs, um problemlos zu einem universellen digitalen Identitätsanbieter zu werden und alle Mobile Connect-Dienste einzurichten: Mobile ID ermöglicht es, Online-Aktivitäten für Milliarden von Menschen zu revolutionieren. Verwenden einer sicheren und bequemen, auf Mobiltelefonen basierenden Zweitfaktor-Authentifizierung und einer zustimmungsbasierten digitalen Identitätsverwaltung; Verbraucher können jetzt eine einfache und vertrauenswürdige digitale Reise genießen. Das System basiert auf einer speziellen mobilen SIM-Karte, die der Kunde beim Mobilfunkbetreiber anfordern muss. Private Schlüssel werden auf der mobilen SIM-Karte zusammen mit einer kleinen Anwendung gespeichert, die die Authentifizierungs- und Signaturfunktionen bereitstellt. Es gibt einen weiteren Teil des Prozesses, der für digitale ID-Kartenbenutzer neu sein wird. Jedes Mal, wenn Sie einen PIN-Code verwenden, wird sowohl im e-Service, den Sie verwenden, als auch in Ihrer Smart-ID-App ein Bestätigungscode angezeigt (auch wenn sich der von Ihnen genutzte E-Service ebenfalls auf demselben Gerät befindet). Sie bestätigen immer, dass diese Zahlen übereinstimmen, bevor Sie Ihre PIN-Codes eingeben. Der wirklich revolutionäre Teil dieses neuen digitalen ID-Systems war, dass es für jeden offen war, der eine Identität überprüfen oder eine digitale Signatur erhalten wollte, nicht nur für die Regierung. Mit diesem System, das über die estnische Bevölkerung verteilt ist, wurden sowohl der private sektorals auch der öffentliche Sektor dazu angestoßen, ihre eigenen Dienstleistungen in seiner Umgebung aufzubauen. Dies ermöglichte es ihnen nicht nur, ihre Dienste zu verbessern, sondern auch völlig zu überdenken, wie Sie Dienstleistungen anbieten können, die aus einer Digital-First-Perspektive konzipiert sind. Smart ID weiß, wer Sie sind, weil Sie Ihre estnische digitale ID-Karte, z. B. eine e-Residency-Karte, verwenden müssen, um sie einzurichten, bevor Sie sie verwenden können.

Danach müssen Sie Ihre Karte und Ihren Kartenleser jedoch nicht mehr tragen. Sie können es zu Hause lassen und weiterhin die Vorteile der digitalen ID durch Smart-ID auf Ihrem Handy oder Tablet genießen (obwohl wir wissen, dass viele E-Residenten lieben es, herumzutragen und ihre E-Residency-Karten sowieso zu zeigen). Wie bei Ihrer e-Residency-Karte haben Sie zwei PIN-Codes, um Smart-ID zu verwenden, obwohl diese nicht mit den Codes identisch sind, die mit Ihrer e-Residency-Karte ausgegeben werden. Eine ist für die Authentifizierung Ihrer Identität (wenn Sie sich bei einem Dienst anmelden) und die andere für die digitale Signatur (wenn Sie eine Transaktion oder Vereinbarung unterzeichnen möchten). Sie können diese PIN-Codes selbst auswählen. Auch Sie können mobile ID verwenden, um sich bequemer, sicherer und schneller online anzumelden, sich digital anzumelden oder Ihren Willen auszudrücken. Authentifizieren Sie sich einfach mit Ihrem Mobiltelefon. Alle grossen Mobilfunkanbieter in der Schweiz stellen ihren Kunden mobile ID-kompatible SIM-Karten zur Verfügung. Darüber hinaus kann Mobile ID unabhängig vom Anbieter mit der Mobile ID App verwendet werden. Finden Sie Mobiil-ID PIN-Codes auf der Abdeckung der neuen SIM-Karte unter dem beschichteten Bereich: 2011 haben SK ID Solutions und seine Partner dann ein neues digitales Identitätstool vorgestellt, ohne eine Karte zu benötigen: Mobile-ID. Es funktioniert auf die gleiche Weise wie ein digitaler Personalausweis, außer dass die Zertifikate im Chip der Karte stattdessen in eine Handy-SIM eingebettet sind. Obwohl ein digitaler Personalausweis in Estland immer noch eine obligatorische Form der Identifizierung ist, hat die Popularität von Mobile-ID rapide zugenommen, insbesondere bei den aktivsten Nutzern von Online-Diensten, wie Internet-Banking auf Ihrem Telefon.

Es wurde jetzt auch in Litauen eingeführt, und es gibt jetzt mehr als 400.000 Nutzer in beiden Ländern. E-Residency ist eine transnationale digitale Identität, die jeder auf der Welt beantragen kann, um Zugang zu einer Plattform zu erhalten, die auf Inklusion, Legitimität und Transparenz aufbaut. E-Residenten haben dann Zugang zum Geschäftsumfeld in der EU und können öffentliche E-Dienste über ihre digitale Identität nutzen. Smart-ID entwickelt jetzt beispielsweise eine biometrische Identifikation, die es Benutzern ermöglicht, ihre Identität über die App zu authentifizieren, anstatt sie zuerst offline zu tun, z. B. wenn sie ihre E-Residency-Karte abholen.

Published by

admin

top-level account