Elysee Vertrag 2 euro münze wert

Beschreibung: Der innere Teil der Münze zeigt ein Porträt von Pierre de Coubertin in jungen Jahren, leicht abgestellt nach rechts, mit stilisierten olympischen Ringen im Hintergrund. Sie bilden den Rahmen für Silhouetten, die den olympischen Sport symbolisieren. Links neben dem Porträt sind die Buchstaben “RF”, die das Ausgabeland bezeichnen, über dem Ausgabejahr “2013” angegeben. Der Name “PIERRE DE COUBERTIN” ist entlang der oberen Kante des inneren Teils der Münze eingeschrieben. Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Beschreibung:Der Entwurf zeigt eine Karte der maltesischen Inseln und eine Darstellung der Bevölkerung. Am unteren Ende des Entwurfs, das Jahr `2013`. An der Spitze, im Halbkreis, die Worte “MALTA — Selbstverwaltung 1921”. Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Darüber hinaus trägt die belgische Münze aufgrund der besonderen mehrsprachigen Gesellschaft Belgiens die Inschrift PACTVM ROMANVM QVINQVAGENARIVM in Latein. Beschreibung:Im Vordergrund das Fresko `Christus unter den Ärzten`; im unteren Teil die Inschrift `SAN MARINO` im Halbkreis; links der Buchstabe “R”, das italienische Münzzeichen; unter dem Fresko den Namen des Autors `MOMONI`; über dem Fresko die Inschrift `PINTURICCHIO` im Halbkreis mit den Jahren `1513` und `2013` darunter. Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Beschreibung:Der innere Teil der Münze zeigt kretischen Rebellen, die die griechische Flagge hissen, eine symbolische Darstellung von Kretas Kampf für die Union mit Griechenland.

Auf der oberseite, im kreisförmigen Sinne und mit Großbuchstaben der Name des Ausgabelandes “Hellenische Republik” auf Griechisch. Darunter die Worte: “100 Jahre Vereinigung Kretas mit Griechenland” auf Griechisch. Rechts: `1913-2013` und das Monogramm der griechischen Münze. Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Beschreibung:Die Münze zeigt eine Taube mit einem Olivenzweig, mit in der Mitte des Bogens, auf der linken Seite das Füllhorn, und auf der rechten Seite der Stempel, wie die Werkstatt Paris Mint Markieren. Oben, im Halbkreis, die Angabe des Ausgabelandes “MONACO” und unten, im Halbkreis, die Aufschrift “1993 ADMISSION – L`ONU 2013”. Der äußere Ring der Münze trägt die 12 Sterne der Europäischen Union. Beschreibung: Die Münze, die von Yves Sampo (Monnaie de Paris), Stefanie Lindner (Berliner Staatsmünze), Alina Hoyer (Berlin) und Sneschana Russewa-Hoyer (Berlin) entworfen wurde, zeigt stilisierte Porträts der Unterzeichner des Elysée-Vertrags (Konrad Adenauer, dann Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und Charles de Gaulle, ehemaliger Präsident der Französischen Republik) über ihren jeweiligen Unterschriften auf beiden Seiten der Worte “50 ANS JAHRE” und das Jahr “2013” im Zentrum. Die Worte “TRAIT” DE L`LYSE” und “LYS-E-VERTRAG” sind entlang des oberen bzw. unteren Rands des inneren Teils der Münze zentriert.

Auf der rechten Innenkante unterhalb des Adenauer-Porträts befindet sich im inneren Teil auch die “Fleurette” (Markenzeichen der Gravurwerkstatt) und die Buchstaben “RF” zur Bezeichnen des Ausgabelandes, während sich die Münzmarke auf dem linken Innenrand der Münze unterhalb des Porträts von de Gaulle befindet.

Published by

admin

top-level account